Der Affenpinscher

FCI Standard Affenpinscher
fciaffenpinscher.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.6 KB

Er ist der kleinste Vertreter dieser Rassefamilie und unterscheidet sich von den anderen Pinschern unter anderen durch sein rauhes abstehendes Fell und den Vorbiss. Sein Name stammt vom affenartigen Gesichtsausdruck. Er ist 25 bis 30 cm groß, bei einem Gewicht von 4 bis 6 kg. Das Fell ist rauhaarig, schwarz mit schwarzer Unterwolle, es treten aber auch braune und graue Nuancen auf. Im Gegensatz zu den anderen Schnauzern und Pinschern, die ein Scherengebiss aufweisen, hat er einen Vorbiss. Bei geschlossenem Fang dürfen die Zähne jedoch nicht sichtbar sein.

Dieser Begleit- und Haushund gilt als lebhaft, unerschrocken und anpassungsfähig. Er ist ein treuer Familienhund, gilt als sehr verspielt und gut verträglich mit Kindern, was nicht zuletzt seine enorme Anhänglichkeit zeigt. Ausdauer und Ungezwungenheit sind Markenzeichen dieser Rasse. Affenpinscher vertragen sich in der Regel gut mit anderen Hunden.

(aus Wikipedia - die freie Enzyklopädie)

Züchter:

Zwinger: Maskottchen

Liselotte Bergmeyer

Zur Südradde 9

49770 Westrum-Herzlake

Telefon:05964-456

Zwergschnauzer & Affenpinscher

Zwinger: Von den Leutermännern

Klaus und Corinna Leutermann

Brink 1 c

48653 Coesfeld

 Tel.: + 49 2541 9280122

Von den Leutermännern